DIGITALISIERUNG
ZUM ANFASSEN

360° Mixed-Reality Lab – Elbedome

Mixed-Reality-Labor zur großflächigen Projektion interaktiver Visualisierungen

DIE AUSGANGSLAGE

Das IFF Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung in Magdeburg arbeitet an Technologien und Lösungen, die Unternehmen beim Übergang in die digitale, vernetzte und intelligente Arbeitswelt unterstützen. In der Elbfabrik des Fraunhofer IFF werden spezifische Forschungsprojekte durchgeführt, die für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen von entscheidender Bedeutung sind. Auch der Elbedome gehört zur Elbfabrik.

.

DIE LÖSUNG

Der Elbedome präsentiert interaktive Visualisierungen in großem Umfang. Im Gegensatz zu herkömmlichen Projektionssystemen ist der Elbedome aufgrund seiner enormen Größe besonders geeignet, um große Objekte wie Maschinen und Anlagen im Maßstab 1:1 darzustellen oder ganze Fabriken oder sogar Städte zu repräsentieren. Der Elbedome ist als Halbkugel gestaltet und hat einen Durchmesser von 16m. Er verfügt über eine Panorama- sowie eine Bodenprojektion, mit der er sich in virtuellen Welten realistisch und maßstabsgetreu bewegen kann.

.

Elbedome, Copyright: Fraunhofer IFF

.

DAS LEISTET DER DEMONSTRATOR?

DER ELBEDOME  ERMÖGLICHT VERSCHIEDENE INTERAKTIONEN:

Im Elbedome können komplexe Maschinen, Anlagen, Fabriken sowie ganze Produktions- und Logistiksysteme in 3D-Visualisierungen dargestellt werden. Es ist möglich, Systemlösungen oder VR-basierte Werkzeuge einzusetzen und die Abläufe zu verbessern. Es können zum Beispiel Abläufe, wie die Fertigung von Sondermaschinen, die Durchführung von Sicherheitsanalysen gemäß den Vorschriften der CE oder die Planung des Materialflusses deutlich schneller, günstiger und dadurch effizienter gestaltet werden.

.

ANSPRECHPARTNER

Dr. Stefan Voigt

Dr. Stefan Voigt

Leiter
  • KONTAKT

    Mittelstand-Digital Zentrum Magdeburg
    c/o Zentrum für Produkt-, Verfahrens- und Prozessinnovation ZPVP GmbH
    Sandtorstraße 23
    39106 Magdeburg

    0391 – 544 86 222

DOWNLOADS

.